*
Top
blockHeaderEditIcon
beststtungen.jpg beststtungen2.jpg beststtungen3.jpg beststtungen4.jpg beststtungen7.jpg beststtungen8.jpg beststtungen9.jpg beststtungen11.jpg
Bestattungsformen

Ein besonderes Grab an einem besonderen Ort? Wir schaffen für Sie die notwendigen Vorraussetzungen, damit Sie den letzten Willen Ihrer lieben Verstorbenen erfüllen können!

Die Erdbestattung

Die Grabwahl bei einer Erdbestattung

ErdbestattungDie Erdbestattung ist neben der Feuerbestattung eine der häufigsten Bestattungsformen in Deutschland. Vor der Beisetzung findet meist eine Trauerfeier in einer Kirche, einer Friedhofskapelle oder direkt am Grab statt.
Die Erdbestattung ist die älteste bekannte Bestattungsart, hierbei  wird  der Leichnam in einem Sarg auf einem Friedhof  Ihrer Wahl beigesetzt.
  • Familiengrab
  • Reihengrab
  • Wahlgrab / Tiefergrab
  • Rasen- /Wiesengrab
     

Die Feuerbestattung

Die Grabwahl zur Urnenbeisetzung

Bei der Feuerbestattung wird der / die  Verstorbene zunächst in einen Sarg gebettet und anschließend im Kremator Albstadt eingeäschert. Für die weitere Bestattung wird die zurück- bleibende Asche meist in einer Schmuckurne aufbewahrt.
Die Urne kann auf verschiedene Arten beigesetzt werden.
  • Reihen- oder Wahlurnengrab
  • anonyme Bestattung
  • Seebestattung
  • Luftbestattung
  • Diamantbestattung
  • Almwiesen-Bestattung
  • Kolumbarium (Urnenturm)

       

Die Diamantbestattung

Aus der Asche eines Verstorbenen kann ein echter Diamant hergestellt werden. Die Schweizer Firma "Algordanza" bietet dieses einzigartige und patentierte Verfahren an. Dabei wird aus der Asche in einem aufwendigen Verfahren ein Diamant hergestellt. Der Diamant als Symbol der Unvergänglichkeit bietet Ihnen so die Möglichkeit des individuellen Gedenkens. Die Einzigartigkeit eines Menschen spiegelt sich in dem Erinnerungsdiamanten wieder, denn jeder Diamant ist ein Unikat!

Die Friedwaldbestattung / Baumbestattung Albstadt

Die Baumbestattung ist eine relativ neue Bestattungsart, und eine äußerst naturverbundene Bestattungsart. Auch hier ist die Kremierung Voraussetzung. Die Urnen werden bei den Wurzeln eines im Vorfeld ausgesuchten Baumes beigesetzt. Es besteht die Möglichkeit eine kleine Namensplatte am Baum anzubringen.

Seit 2013 bieten wir auch eine Baumbestattung in Albstadt auf dem Waldfriedhof und Hechingen im RuheForst Zollernblick an.

Die Seebestattung

Nach erfolgter Einäscherung wir die Asche des Verstorbenen, je nach Wunsch in der Nord- oder Ostsee beigesetzt. Die Voraussetzung für eine Seebestattung ist die Einäscherung des Verstorbenen. Die Asche wird in einer Seeurne außerhalb der so genannten Drei-Meilen-Zone dem Meer übergeben.
Hierzu erhalten die Angehörigen eine Urkunde mit den genauen Beisetzungsangaben.

Die Anonyme Bestattung

Nach der Einäscherung erfolgt die Beisetzung auf einer vom Friedhofsamt festgelegten Urnenstätte.  

Die Islamische Bestattung

Diese Bestattungsart wird nach islamischem Glauben durchgeführt. Wir bieten dies auf dem Waldfriedhof in Albstadt-Tailfingen an.
cr
blockHeaderEditIcon
© Sigmaringer Straße 97
72458 Albstadt-Ebingen
Telefon: 07431 - 9 35 38 86
Telefax: 07431 - 9 38 99 34
bestattungen-baerhelmut@t-online.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail